Auch DS versteht sich als Premiummarke, und das zu recht, vor allem in Bezug auf Materialien und Design, teilweise auch in Sachen Technik. Deutlich unter Premiumniveau liegt dagegen der Basispreis des DS 7 Crossback von knapp 30.000 Euro. Aber das liegt auch an dem nicht ganz konkurrenzfähigen 130-PS-Turbobenziner unter der Haube. Mit 4,57 Meter ist das Auto von der Größe mit dem GLB vergleichbar, beim Kofferraumvolumen (555 bis 1.750 Liter) auch in etwa, aber den Wagen gibt es nicht als Siebensitzer. Insgesamt ist der Wagen eine Alternative.